Medizinischer Kongress in Syrien 2010

Maalula, Foto:  Dr. Tobias Blaum
Maalula, Foto: Dr. Tobias Blaum

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsch-Syrische Gesellschaft e.V. plant einen Medizinkongress vom 30.10.2010 bis 07.11.2010 in Syrien und lädt Sie hierzu herzlich ein.
Mit diesem Kongress möchten wir die guten Beziehungen zwischen syrischen und deutschen Ärzten vertiefen und die Brücke der Zusammenarbeit verbessern, indem moderne Entwicklungen in der Medizin nach Syrien transferiert werden. Darüber hinaus bietet sich die Gelegenheit, das syrische Gesundheitssystem sowie Kultur und Geschichte des Landes kennenzulernen.
Schwerpunktthemen des Kongresses sind Gynäkologie, Stoffwechselerkrankungen sowie Unfallchirurgie, wobei auch Vorträge und Kurse zu anderen Fachgebieten der Medizin möglich sind. Ein umfangreiches Rahmenprogramm macht die Reise auf für mitreisede Ehrpartner interesant. Mitglieder und Freunde der Deutsch-Syrischen Gesellschaft e.V. sind auch als Nicht-Mediziner hierzu herzlich eingeladen.
Die Teilnahmeformulare sind beigefügt, für Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung. Sollte Ihnen eine Kongressteilnahme nicht möglich sein, bitten wir um Weitergabe der Einladung an interessierte Freunde und Kollegen.

Wir würden uns freuen, Sie in Syrien begrüßen zu dürfen


Dr. Salem El-Hamid
Generalsekretär der Deutsch-Syrischen Gesellschaft

Prof. Dr. med. Franz Klink
Chefarzt der Klinik für Gynäkologie, Gummersbach

Allgemeine Hinweise

Organisationskomitee

 

Dr. Salem El-Hamid (Sekretär), Gummersbach
Prof. Dr. Franz Klinik, Gummersbach
Prof. Dr. Ziad Al-Chiriki, Leipzig
Prof. Dr. Bassam Gannam Berlin
Dr. Ahmad Haider, Bremerhaven
Dr. Jalal Youssef, Paderborn
Ing. Maher Ahmad, Frankfurt
Dr. Tobias Blaum, Gummersbach

 

Themen

 

Gynäkologie und Geburtshilfe
Pädiatrie
Stoffwechselerkrankungen und Diabetes mellitus
Unfallchirurgie
Endoskopische Operationen
Urologie

 

Kongreßsprache

 

Englisch, Deutsch, Arabisch

  

Teilnahmegebühren

   

Teilnahmegebühr: 1.490,00 EUR pro Person
Einzelzimmerzuschlag: 260,00 EUR 
 
Im Preis enthalten sind Hin- und Rückflug, Halbpension im 5-Sterne-Hotel, sämtliche Besichtigungen, Transport und Kongressgebühren. 
   

Die Zahlung per Überweisung:

Begünstigter: Deutsch-Syrische Gesellschaft e.V.
Kontonummer: 357873903
Geldinstitut: Commerzbank Waldbröl
Bankleitzahl: 384 400 16
Verw.-Zweck: Medizinkongress/DSG

Vorläufiges Begleitprogramm

Samstag, 30.10.2010
Linienflug nach Amman, Jordanien, Abendessen und Übernachtung.

 

Sonntag, 31.10.2010      Amman
Besichtigung von Petra, einer der 7 Weltwunder.

 

Montag, 01.11.2010      Damaskus
Fahrt nach Damaskus, Besuch des Nationalmuseums in Damaskus, Rundgang durch die Altstadt und den Souq. Besichtigung von Ommayadenmoschee, Azem Palast, Ananiaskirche, Bab Sharqi und St. Paulus Kapelle. Fahrt zum Kassioun in Damaskus (Panoramablick auf die Stadt). 
 
Dienstag, 02.11.2010      Damaskus - Homs
Fahrt nach Sidnaya: Ein griechisch-orthodoxes Frauenkloster krönt die Bergspitze über diesem christlichen Dorf. Anschliessend nach Maaloula: Besichtigung des Dorfes und des Thekla- und Sergiusklosters. Weiterfahrt und Übernachtung in Homs
 
Mittwoch, 03.11.2010     Homs
Kongress parallel.
Fahrt zum Krak des Chevalliers (besterhaltenste Kreuzritterburg des Orients). Weiterfahrt nach Tartus, Besichtigung der Altstadt und der ehemaligen Liebfrauenkirche, heute archäologisches Museum. Rück-kehr nach Homs. Offizielles Abendessen. Übernachtung in Homs. 
 
Donnerstag, 04.11.2010      Homs - Palmyra - Deir El-Zour
Nach dem Kongressabschluss Fahrt nach Palmyra, Stadtrundfahrt inkl. Besichtigung der Bel-Tempel, der Gräber und der Zitadelle. Anschliessend Weiterfahrt nach Deir El-Zour. 
 
Freitag, 05.11.2010    Deir El-Zour
Kongressweiterführung in Furat Universität in Deir El-Zour im Hotel.
Besuch des Museums im Deir El-Zour, Weiterfahrt nach Mari und Dura Europos. Danach Rückfahrt nach Deir El-Zour. Abendessen und Übernachtung im Hotel Furat Cham Palace. 
 
Samstag, 06.11.2010     Aleppo
Kongress parallel.

Besichtigung der Zitadelle und Ommayadenmoschee. Rundgang durch Altstadt und Basar. Weiterfahrt zu den Toten Städten: Simeonkloster. Abschiedsessen und Übernachtung in Aleppo. 
 
Sonntag, 07.11.2010
Rückflug nach Deutschland
 
Änderungen vorbehalten ! 
 
Das wissenschaftliche Programm wird parallel zum Rah-menprogramm stattfinden.

Das Endgültige Programm wird kurz vor Reisebegin erstellt.

Anmeldung zum Kongress:

Anmeldungsformular
Anmeldungsformular zum Wissenschaftlichen Programm
kon_Anmeldung_2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.7 KB
Einladung und Infomationen
kon_2010.pdf
Adobe Acrobat Dokument 250.7 KB